Wasser und Licht malen Bilder von höchster Vergänglichkeit. Im Moment ihres Entstehens vergehen sie bereits wieder. Mit der Kamera kann ich für einen Augenblick die Zeit anhalten und diese Bilder einfangen. Es sind Spiegelungen oder Einsichten in die Tiefe, lebendig und voller Dynamik. Dabei tritt der fotografierte Gegenstand zurück, löst sich im Wasser auf und zeigt sich neu in einer veränderten Form. Nicht das Abbild bleibt zurück, sondern eine Erinnerung, eine Impression seines Erscheinens.

Weihnachtsausstellung endet am 17.12.2017
Diese Weihnachtsausstellung der éditions trèves in der Tuchfabrik hat inzwischen Tradition:
14 KünstlerInnen zeigen eine Auswahl ihrer neuen Werke. Eine thematische Vorgabe gibt es nicht, sondern eine formale - gezeigt werden ausschließlich kleine Formate.
Am Samstag, 16.12., werde ich von 14 bis 17 Uhr in der Ausstellung sein, und noch einmal am Sonntag, 17.12.2017 zwischen 15 und 17 Uhr.

Ausstellungssaal 1. OG.

Bobinet Places Breuer DahmIm Rahmen des Kunst- und Designmarktes in den Bobinet Places stellte ich zusammen mit Rainer Breuer Fotografien auf Leinwand in einem Loft aus. Die Intention: Einerseits unsere sehr unterschiedlichen Fotografien zu neuen Werken zu verschmelzen, andererseits Bilder und Raum zu einer harmonischen Einheit werden zu lassen. Unsere Fotografien in einem weiträumigen Loft der Bobinet Places zu präsentieren, erschien uns von Anfang an als ein sehr interessantes Konzept. Hier zeigten sowohl abstrakte als auch gegenständliche Bilder eine besondere Wirkung im Raum. Zudem regten sie die zahlreichen Besucher zur näheren Betrachtung und genaueren Entschlüsselung z. B. der Wasserbilder oder auch einer Straßenszene aus dem Paris der Siebzigerjahre an.

Herzliche Einladung zur kommenden Vernissage
Diese Weihnachtsausstellung der éditions trèves in der Tuchfabrik hat inzwischen Tradition:
14 KünstlerInnen zeigen eine Auswahl ihrer neuen Werke. Eine thematische Vorgabe gibt es nicht, sondern eine formale - gezeigt werden ausschließlich kleine Formate.
Die Vernissage findet statt am 24.11.2017 um 19 Uhr, Ausstellungssaal 1. OG.

Die Stadt Trier hat 2017 eine Fotografie angekauft. Zu sehen - und auszuleihen - ist sie nun dauerhaft in der Artothek.wasserfarbe n 2

Die Vernissage der Artothek 28 der Stadt Trier findet statt am Freitag, 18.8.2017 um 20.00 Uhr in der Tuchfabrik, Kunstetage 2. OG. Sie alle sind herzlich eingeladen zu Gesprächen mit den KünstlerInnen bei Wein, Häppchen und Musik.

Von September 2017 bis Juni 2018 läuft die 28. Artothek der Stadt Trier. Der neue Bestand wird mit einer Ausstellung (18.8. - 3.9.2018)  eröffnet, die einen Überblick über das künstlerische Schaffen der gesamten Region bietet.
Drei Fotografien (eine auf Leinen, zwei Prints hinter Glas) wurden von mir eingereicht und von der Jury angenommen. Sie können zu den üblichen Öffnungszeiten der Artothek ausgeliehen werden.
Die Vernissage der Ausstellung findet am 18.8.2017 um 20.00 Uhr im 2. OG der Tuchfabrik, Trier, statt.

Wave DSCN2187